CarPro-Tec "FUSION" Bedienungsanleitung

Geändert am Tue, 23 Apr 2024 um 05:05 PM

Alle Sensoren sowie Zubehörkomponenten, welche zusammen mit Ihrer CarPro-Tec geliefert werden, sind bereits eingelernt und fertig konfiguriert.

Bitte nutzen Sie die
CarPro-Tec-Kurzanleitung (Quick Guide) zur Erstinbetriebnahme Ihrer neuen CarPro-Tec. Für detaillierte Einstellungsoptionen hilft Ihnen diese ausführliche Anleitung.


DOWNLOADS:


Instructions (FR)




INHALTSVERZEICHNIS


CARPRO-TEC IM ÜBERBLICK

Lieferumfang

1 x CarPro-Tec Fusion 4G inkl. GPS-Tracker (901221)

1 x Magnetpad zur bohrfreien Befestigung der CarPro-Tec Fusion

1 x CarPro-Tec 3-Schritte QuickGuide inkl. deutscher Videoanleitung

1 x 2m USB-C Kabel für Anschluss ans Ladegerät 

1 x Dauerhafte 4G Multinetz-LTE-M Mobilfunkanbindung
2 x Funk-Fernbedienung (900866)

1 x Kabel-Innensirene IS-01 (Kabellänge ca. 70cm) (32532)

1 x 5m Anschlusskabelverlängerung mit Klinke für Sirene (900842) 

1 x Status-Scharfschalt-LED mit 5 m Anschlusskabel 





Erläuterungen der Status-LED-Bar


LEDFarbeStatusErläuterung
POWER
grün
leuchtet dauerhaftCarPro-Tec ist eingeschaltet und unscharf
erlischtCarPro-Tec ist scharfgeschaltet
ALARM
rot
blinkt langsamCarPro-Tec ist scharfgeschaltet
blinkt schnellAlarm wurde ausgelöst
ZUBEHÖR
rot
leuchtetZubehör kann eingelernt werden
GPS
blau
blinktGPS-Verbindung aktiv
4G
grün
blinkt4G Modul eingeschaltet & Verbindung wird gesucht
leuchtet4G Verbindung hergestellt


Erläuterungen der Tasten


TasteErläuterung
ZUBEHÖREinlernen von Sensoren (siehe Kapitel Sensoren & Zubehör)
ALARM DAUERAnpassung der Sirenenlaufzeit
TON AN / AUSQuittierungston des int. Piepers oder der Sirene ein-/ ausschalten
SYSTEM AN / AUSCarPro-Tec ein-/ ausschalten
4G AN / AUS4G GPS-Modul ein-/ ausschalten
GPS TESTTaster für manuelle Auslösung des 4G GPS-Moduls, um die Verbindung zu testen (Alarmsimulation)


Anschlüsse



USB-C Anschluss 

5V Ladespannung zum Laden des Akkus.
Der Ladevorgang bei leerem Akku dauert ca. 4-5 Stunden. Die rote LED im Inneren des Ladeports erlischt bei vollständiger Akkuladung. 
Status-Scharfschalt-LED Anschluss Hier können Sie die Status-Scharfschalt-LED anschließen.
Statt der ALARM-LED der CarPro-Tec (Status-LED-Bar) blinkt dann die im Lieferumfang enthaltene, extern anbindbare Status-Scharf-schalt-LED ca. alle 5 Sekunden.
Sirene Anschluss Anschluss für die Innensirene oder den Sender für die Funksirene.
Bei Bedarf können Sie über unseren Klinkenverteiler 2 Sirenen parallel betreiben.


Funktionsweise zum 4G/GPS-Modul

Die CarPro-Tec Fusion besitzt ein internes, höchst effizientes 4G/GPS Modul, welches durch einen speziellen Standbybetrieb extrem akkusparend arbeitet. Das 4G/GPS Modul aktiviert sich automatisch während der Fahrt, im Alarmfall sowie bei Bewegungs- und Erschütterungserkennung für eine Dauer von 3 Minuten. In dieser Zeit wird die GPS-Position jede Minute neu aktualisiert. Mit jeder neuen Bewegung oder Erschütterung startet das Intervall erneut. Dies gewährleistet einen sehr stromsparenden und flexiblen Standby-Betrieb* der CarPro-Tec Fusion mit einer durchschnittlichen Akkulaufzeit von ca. 4 Wochen ohne externe Stromversorgung.


Akkulaufzeit (Besonderheiten im Standby-Betrieb)

* Es ist zu beachten, dass die Akkulaufzeit bei Stromausfall je nach Nutzung und Einsatz stark schwanken kann, sofern keine externe Stromversorgung sichergestellt ist. Bei abgestelltem, unbewohntem Fahrzeug (Standzeit) und scharf geschalteter CarPro-Tec, beträgt die Akkulaufzeit der CarPro-Tec ca. 4 Wochen (4G Modul im Deep Sleep/Standby). Während der Fahrt und bei Aufenthalt im Fahrzeug (4G-Modul automatisch aktiv) verkürzt sich die Akkulaufzeit auf ca. 3-4 Tage. Mit der Erweiterung der Powerstation für CarPro-Tec verlängerst Du diese Bedingungen um ca. das 3-fache durch eine Verdreifachung der Akkukapazität auf >19Ah. Beachte auch, dass jede Akkukapazität bei geringen Außentemperaturen vorübergehend an Leistung verliert. 


ALLGEMEINES


CarPro-Tec Fusion ist eine einzigartige Plug and Play Alarmlösung, welche Ihr Fahrzeug durch simples Hineinlegen und Aktivieren ständig und zuverlässig für Sie überwacht. Jede CarPro-Tec Fusion wird von uns in Deutschland gefertigt und untersteht einer ständigen Qualitätskontrolle.


Auslieferzustand

CarPro-Tec wird vorgeladen ausgeliefert. Wir empfehlen die CarPro-Tec erst vollständig aufzuladen, bevor mit der Inbetriebnahme begonnen wird. Nutzen Sie hierfür das beiliegende USB-C Ladekabel. Die rote LED im Inneren des Ladeports erlischt bei vollständiger Akkuladung.


INBETRIEBNAHME


WARNHINWEIS: Bitte entfernen Sie für sämtliche Einstellungsoptionen die angeschlossene Innensirene, um bei eventuellen Testalarmen gesundheitliche Folgen zu vermeiden.


Erstinbetriebnahme mit dem CarPro-Tec QuickGuide

Ausführliche Informationen zur Erstinbetriebnahme zu Themen wie Montageort der CarPro-Tec, Anpassung des Raumvolumensensors auf Ihr Fahrzeug, sowie weiterer Ersteinrichtungsmaßnahmen finden Sie in unserem beiliegenden CarPro-Tec QuickGuide (Kurzanleitung) sowie auf www.carprotec.eu unter Hilfe & Support als PDF-Download.


Hinweis: Wir empfehlen nachdrücklich eine Dauerstromversorgung der CarPro-Tec mit dem mitgelieferten USB-C-Ladekabel durch Nutzung eines verfügbaren USB-Ports (5V). Alternativ nutzen Sie den optional erhältlichen 5V/12V Adapter für den Betrieb über einen verfügbaren handelsüblichen 12V KFZ Anschluss (Zigarettenanzünder-Anschluss). Bitte beachten Sie, dass bei vielen Fahrzeugen vorhandene USB-Ports sowie Zigarettenanzünder-Anschlüsse bei abgezogenem Schlüssel oder Nutzung des 12V-Hauptschalters u. U. abgeschaltet werden. In diesem Fall wird die CarPro-Tec dann über den internen Akku für ca. 30 Tage mit Spannung versorgt. Für die Überbrückung längerer Standzeiten kann eine optional erhältliche CarPro-Tec Powerstation (ohne automatische Abschaltung) für eine problemlose Stromversorgung von mehreren Monaten sorgen.


Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Akkunutzung unter dem Punkt "Akkulaufzeit (Besonderheiten im Standby-Betrieb)".


Einschalten

Schalten Sie die CarPro-Tec ein und aktivieren Sie das 4G-Modul mithilfe eines spitzen Gegenstandes (z.B. Kugelschreiber) wie folgt:



CarPro-Tec einschalten:
Drücken Sie kurz die Taste SYSTEM   
Sofern die erste (linke) grüne LED innerhalb der Status-LED-Bar aufleuchtet, war der Vorgang erfolgreich.

4G-Modul einschalten:
Drücken Sie kurz die Taste
 4G  
Sofern die letzte (rechte) grüne LED innerhalb der Status-LED-Bar aufleuchtet, war der Vorgang ebenfalls erfolgreich.

Wir empfehlen die CarPro-Tec dauerhaft eingeschaltet zu lassen. Sie müssen diese nur zur Lagerung bei Nichtbenutzung ausschalten.



Positionieren

Platzieren Sie Ihre CarPro-Tec mithilfe der mitgelieferten Magnetpads an einem gut zugänglichen, aber gleichzeitig sichtgeschützten Ort in der Nähe einer 5V-/12V-Stromversorgung in Ihrem Fahrzeugwohnraum. Die CarPro-Tec sollte keinen Witterungsbedingungen ausgesetzt sein.


Beispiele für geeignete Montageorte sind: im Caravan/ Wohnmobil unter einer Sitzgruppe, im Kleiderschrank oder  in einer beliebigen Schublade sowie im PKW unter dem Beifahrersitz, im Kofferraum, Handschuhfach oder in der Reserveradmulde.


Hinweis: Das Platzieren der CarPro-Tec in der Heckgarage Ihres Campingfahrzeuges wird nicht empfohlen, da dies meist ein vom Wohnraum abgetrennter Raum ist und somit die optimale Einstellung Ihrer CarPro-Tec deutlich erschwert.


Aktivieren / Deaktivieren der Überwachung 


  

Zeichen

Bedeutung

 Geschlossenes Schloss

 CarPro-Tec scharf schalten

Geöffnetes Schloss

CarPro-Tec unscharf schalten

Blitz-Taste

"Lauter Panik Alarm" auslösen
(Sirene + App Benachrichtigung)

Durchgestrichener Lautsprecher

"Stiller Panik Alarm" auslösen
(App Benachrichtigung)








Bestätigungston beim Aktivieren / Deaktivieren ändern

 

Werkseitig wird die Aktivierung sowie Deaktivierung Ihrer CarPro-Tec über den internen Pieper bestätigt.


Sie können wählen, ob der Bestätigungston (Quittierungston) über den internen Pieper oder über die angeschlossene Sirene bei Scharf-/Unscharfschaltung ausgegeben werden soll, falls der Pieper außerhalb Ihres Fahrzeuges nicht oder für Sie nicht ausreichend hörbar ist.


WARNHINWEIS: Bitte entfernen Sie für die folgenden Einstellungsoptionen die angeschlossene Innensirene oder halten Sie diese mit der Handfläche verdeckt, um gesundheitliche Folgen zu vermeiden.


So ändern Sie den Bestätigungston beim Aktivieren/ Deaktivieren:


Taste Ton An/Aus

Tonausgabe über

Bestätigungston

Bedeutung

Einmaliges kurzes Drücken

interner Pieper

1x lang

Pieper an

2x kurz

Pieper aus

Einmaliges langes Drücken

Sirene

1x lang

Sirene an

2x kurz

Sirene aus


Raumvolumensensor einstellen


Um den integrierten Raumvolumensensor optimal auf Ihr Fahrzeug anzupassen, muss die CarPro-Tec als Grundvoraussetzung zunächst an ihrem finalen Montageort positioniert werden. Ihre CarPro-Tec sollte im Folgenden so sensibel wie nötig, aber gleichzeitig so unsensibel wie möglich eingestellt werden, um zuverlässig auf unerwünschte gewaltsame Einbruchversuche zu reagieren, aber ungewollte Alarme z.B. bei starkem Gewitter (hoher Druckabfall) oder Sturm auf ein Minimum zu reduzieren.


  1. Stellen Sie den Drehregler auf ca. 15-Uhr-Stellung (neunter Strich). Schließen Sie alle Türen und Fenster Ihres Fahrzeuges von innen und begeben Sie sich zu der Tür/ dem Fenster, welche/s die größte Distanz zum Einbauort Ihrer CarPro-Tec aufweist.
  2. Schalten Sie die CarPro-Tec mit der Fernbedienung scharf, indem Sie kurz die rechte Taste (geschlossenes Schloss-Symbol) betätigen. Ein kurzer Piepton bestätigt die Scharfschaltung.
  3. Öffnen Sie mit schneller Öffnungsbewegung die Tür oder das Fenster. Ihre CarPro-Tec sollte nun einen Alarm auslösen. Beenden Sie den ausgelösten Testalarm, indem Sie die linke Taste (offenes Schloss-Symbol) auf der Fernbedienung länger betätigen. Zwei kurze Pieptöne bestätigen die Deaktivierung der Überwachung.
  4. Reduzieren Sie die Sensibilität des Raumvolumensensors um einen Markierungsschritt, indem Sie den Drehregler nach links drehen. Wiederholen Sie den Vorgang 2. und 3. bis es nicht mehr möglich ist, auch bei mehrmaligen Wiederholungen und abrupter Öffnungsbewegung einen Alarm auszulösen.
  5. Erhöhen Sie nun wieder die Sensibilität des Raumvolumensensors um maximal eine halbe Stellung, im optimalen Fall zwischen der letztmöglichen Alarmauslösung und der noch jetzigen Position, indem sie den Drehregler geringfügig wieder nach rechts drehen.
  6. Der Raumvolumensensor ist nun optimal auf Ihr Fahrzeug eingestellt!



Aufenthalt im Fahrzeug bei aktiven Raumvolumensensor

Sofern Sie den Raumvolumensensor wie beschrieben auf Ihr Fahrzeug angepasst haben, können Sie sich auch bei aktivierter Überwachung frei im Fahrzeug bewegen. Beachten Sie jedoch, dass starke Erschütterungen als auch das Öffnen oder Schließen von Fenstern und Türen einen sofortigen Alarm auslösen werden.


Hinweis: Um selbst ausgelöste Fehlalarme zu vermeiden, empfehlen wir in bestimmten Alltagssituationen (z.B. tobende Kinder oder größere Hunde), den Raumvolumensensor vorübergehend zu deaktivieren und die Fahrzeugabsicherung in dieser Zeit weiterhin überwacht und sicher über unsere Tür-/Fensterkontakte zu realisieren (sogenannte Außenhautabsicherung).



Deaktivieren des Raumvolumensensors

Wenn Sie den Drehregler auf das Minimum (7-Uhr-Stellung) einstellen, wird der Raumvolumensensor deaktiviert und die Überwachung reduziert sich auf alle zusätzlich angebundenen Sensoren und Zubehörkomponenten.



ALARMFALL


Die CarPro-Tec schlägt Alarm, sobald der aktivierte Raumvolumensensor oder zusätzlich eingebundene Sensoren eine Gefahr oder einen Einbruchversuch wahrnehmen. In diesem Fall ertönt die Innensirene (sofern angesteckt) und das LTE/GPS Modul sendet umgehend einen App-Alarm inklusive aktueller GPS-Position an die angebundene CarPro-Tec Fusion App.

Die Position des Fahrzeugs wird nun fortlaufend, auch bei stehendem Fahrzeug, jede Minute automatisch aktualisiert. Einen laufenden Alarm können Sie durch Gedrückthalten des offenen Schlosssymbols auf der Fernbedienung bei Bedarf deaktivieren.


LED-Signalisierung in der Status-LED-Bar

Der ausgelöste Alarm wird durch ein schnelles Blinken der ALARM LED signalisiert.
Wenn Sie die CarPro-Tec unscharf schalten, leuchtet wieder die grüne POWER LED.


Innensirene

Die Innensirene sollte mithilfe des mitgelieferten Sirenen-Verlängerungskabels nicht in unmittelbarer Nähe zur CarPro-Tec platziert werden, um ein Auffinden der CarPro-Tec durch zwar unwahrscheinliches aber nicht ausgeschlossenes akustisches Lokalisieren der Innensirene zu erschweren.


Betrieb von zwei Innensirenen (optionales Zubehör)

Bei Bedarf können Sie eine zweite Innensirenen parallel betreiben. Hierdurch ist eine akustische Weiteralarmierung, selbst beim Auffinden einer der beiden Innensirenen, sichergestellt. Beachten Sie, dass für diesen Zweck ausschließlich der von uns angebotene Klinkenverteiler verwendet werden darf. Der Sirenenausgang kann bis zu 1A belastet werden.

 

Alarmdauer

Die Sirenenzeit beträgt werksseitig 30 Sekunden, da dies ein optimaler Kompromiss zwischen ausreichender Abschreckung und zumutbarer Lärmbelästigung ist. Nach Ablauf der 30 Sekunden verstummt die Sirene und CarPro-Tec überwacht weiter unverändert Ihr Fahrzeug und wiederholt diesen Vorgang bei jeder weiteren Auffälligkeit. Bei Bedarf kann die Sirenenlaufzeit auf bis zu 180 Sekunden von Ihnen manuell angepasst werden.


Alarmdauer ändern

Wir empfehlen, die voreingestellte Alarmdauer bei 30 Sekunden zu belassen, da diese ausreichend ist, um einen Einbrecher zu verschrecken. Sollten Sie diese dennoch ändern wollen, können Sie dies wie folgt einstellen:


1x drücken (ALARM DAUER)

Aktiviert den Einstellmodus:

es werden noch keine Sirenenzeiten geändert.

2x drücken (ALARM DAUER)

Setzt die Laufzeit auf 0 Sekunden (stiller Alarm):

die Sirene ist aus und wird bei einem Alarm nicht aktiviert

Jedes weitere Drücken (ALARM DAUER)

Erhöht die Laufzeit um 10 Sekunden:

Die Mindestlaufzeit beträgt 20 Sekunden.



Beispiel:

30 Sekunden Laufzeit

=

5x drücken

 

60 Sekunden Laufzeit

=

8x drücken

 

120 Sekunden Laufzeit

=

14x drücken




APP „CarPro-Tec Fusion“ (Android & IOS)


Die App alamiert Sie im Falle einer Alarmauslösung Ihrer CarPro-Tec und gewährleistet die GPS-Verfolgung Ihres Fahrzeuges.


GPS-Empfang

Achtung: Für die zuverlässige Nutzung des internen GPS-Trackers ist es wichtig, dass sich die CarPro-Tec in Deinem Fahrzeug befindet und dieses unter freien Himmel steht, um ausreichend guten GPS-Empfang zu haben.


Download und Login

Installieren Sie hierfür die App „CarPro-Tec Fusion” auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Tragen Sie anschließend die benötigten Login-Daten korrekt ein. Diese befinden sich auf der Rückseite des Gerätes sowie zusätzlich im Lieferumfang als Klebeetikett für Ihre Unterlagen. 


Nach erfolgreichem Login ist die App mit Ihrer CarPro-Tec verbunden. Sobald die CarPro-Tec einen Einbruchsversuch feststellt, erhalten Sie eine Alarmbenachrichtigung inkl. aktualisierter GPS- Position per App auf Ihr Smartphone.



Mehrere Nutzer

Sie können diesen Schritt auf mehreren Smartphones wiederholen und so den Nutzerkreis beliebig erweitern.



SENSOREN & ZUBEHÖR

 

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Zubehörkomponenten und Sensoren innerhalb der CarPro-Tec-Erstlieferung bereits vollumfänglich eingelernt und vorkonfiguriert sind und nur noch in Ihrem Fahrzeug platziert werden müssen. Dies bezieht sich sowohl auf Set-Bestellungen als auch auf einzelnes Zubehör, sofern diese gemeinsam mit der CarPro-Tec ausgeliefert wurden.


Der CarPro-Tec stehen für die Einbindung von Zubehörkomponenten insgesamt 50 Speicherplätze zu Verfügung. 

Jede Fernbedienung und jeder Sensor beansprucht einen Speicherplatz.

 

Sollten Sie Sensoren nachbestellen, müssen Sie diese in Ihr bestehendes CarPro-Tec- Alarmsystem einlernen:


Sensoren & Zubehör einlernen

  1. Taste ZUBEHÖR drücken und halten
  2. ZUBEHÖR -LED leuchtet rot auf
  3. Sensor auslösen (u.U. mehrmals)
  4. die CarPro-Tec piept 2x kurz und die rote LED erlischt nach erfolgreichem Einlernvorgang
  5. Taste ZUBEHÖR loslassen


Um bereits eingelernte Sensoren zu entkoppeln, wiederholen Sie die Schritte 1-3. Die CarPro-Tec bestätigt Ihnen den Auslernvorgang mit einem langen Piepen.


Fernbedienung einlernen

  1. Taste ZUBEHÖR kurz drücken
  2. ZUBEHÖR-LED leuchtet rot auf
  3. Unmittelbar danach die Scharfschalttaste (geschlossenes Schloss-Symbol) auf der Fernbedienung drücken (u.U. mehrmals)
  4. Die CarPro-Tec piept 2x und die rote LED erlischt nach erfolgreichem Einlernvorgang


Nun kann die CarPro-Tec mithilfe der Fernbedienung scharf geschalten werden. Zum Einlernen weiterer Fernbedienungen gehen Sie identisch vor.


Fernbedienung auslernen

Um bereits eingelernte Fernbedienungen zu entkoppeln, wiederholen Sie die Schritte 1-3. Die CarPro-Tec piept 1x lang und die rote LED erlischt nach erfolgreichem Auslernvorgang.


Hinweis: Eine bebilderte Anleitung zu den einzelnen Sensoren und den spezifischen Einlernvorgängen finden Sie in unserem Zubehör-Guide auf unser Website www.carprotec.eu unter „Hilfe & Support“ oder über folgenden Link: https://carprotec.eu/pages/faq-downloads



Status-Scharfschalt-LED

 

Die im Lieferumfang enthaltene Status-Scharfschalt-LED inkl. 5m Kabel sollte so positioniert werden, dass sie von außen gut erkennbar ist. Sie dient neben der akustischen Bestätigung der CarPro-Tec, der visuellen Signalisierung des aktuellen Aktivierungszustandes.



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Um Papier zu sparen, sind nachstehend nur vier der häufigsten Fragen aufgelistet.


Das vollständige FAQ finden Sie mithilfe des nachfolgenden Links: https://carprotec.eu/pages/faq-downloads



Wie stelle ich einen stillen Alarm ein?

  • Drücken Sie 2x die Taste ALARM DAUER.


Warum aktualisiert sich die Positionszeit bei der CarPro-Tec Fusion App nicht?

  • Die CarPro-Tec Fusion arbeitet grundsätzlich in einem hocheffizienten Energiesparmodus, welcher einen sehr stromsparenden und flexiblen Betrieb der CarPro-Tec Fusion mit einer durchschnittlichen Akkulaufzeit von ca. 4 Wochen ohne externe Stromversorgung gewährleistet. In diesem Modus aktiviert sich das 4G/GPS-Modul automatisch erst bei Bewegungs- und Erschütterungserkennung oder im Alarmfall für eine Dauer von 3 Minuten. In dieser Zeit wird die GPS-Position jede Minute aktualisiert. Mit jeder neuen Bewegungs- oder Erschütterungserkennung startet das Intervall erneut. Somit ist sichergestellt, dass die CarPro-Tec immer dann eingeschaltet ist, wenn es die Situation erfordert.


Warum ertönt meine Sirene nicht mehr bei Alarm?

  • Vermutlich ist die Alarmdauer nicht korrekt eingestellt. Wir empfehlen eine Alarmdauer von 30 Sekunden einzustellen, indem Sie die Taste ALARM DAUER 5x drücken.


Wie lange dauert es den Akku zu laden?

  • Wenn der Akku der CarPro-Tec komplett leer ist, dauert es aufgrund des großen Akkus ca. 4-5 Stunden, um diese zu laden. 
  • Die rote LED im Inneren des Ladeports erlischt bei vollständiger Akkuladung.
    Hinweis: 
    Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Akkunutzung unter dem Punkt „Akkulaufzeit (Besonderheiten im Standby-Betrieb)“.



Kontaktdaten

  

AMG Sicherheitstechnik 

Industriepark Strasse A-9 

39245 Gommern 

Deutschland

 

Kontakt:

Telefon: 039200.77970

www.carprotec.eu 

info@carprotec.eu

 









Technische Daten


TECHNISCHE DATEN

 

Artikelnummer

901221

 

Abmessungen

 

100x135x35 cm

 

Gewicht

 

263g

 

Gehäuse Schutzklasse

 

IP 40

 

Temperatur Einsatzbereich

 

von – 20°C bis +50°C

 

Spannungsversorgung

 

5V

 

Akku Kapazität

 

6400 mAh

 

Stromverbrauch

 

3,47 mA im Standby-Modus

 

Akkulaufzeit (scharf geschaltet)

 

ca.. 4 Wochen 

(ca. 3 Tage bei aktiver Fahrt)


Anschlüsse:

 

Stromversorgung

USB-C

 

Status LED

 

2,5mm Klinke

 

Sirene

 

3,5mm Klinke

 

Mobilfunkanbindung

 

4G/LTE

 

Funk-Frequenz

 

433 MHz

 

Funk-Reichweite (Freifeld)

 

bis 200 m

 

Lautstärke der Sirene

 

ca. 110 dB




Garantie Hinweis

 

AMG Sicherheitstechnik GmbH bietet ihnen 3 Jahre Garantie, statt 2 Jahre Gewährleistung.
Die Garantie und Produkthaftung entfällt, wenn an den Geräten bauliche Veränderungen an der Elektronik oder den Gehäusen vorgenommen werden.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ausschließlich Komponenten, Sensoren, Adapter sowie Zubehör der Firma AMG Sicherheitstechnik GmbH für die Verwendung des Alarmsystems "CarPro-Tec" verwendet werden dürfen. Nur so können technische Störungen durch ungeprüftes Zubehör ausgeschlossen und ein zuverlässiger Betrieb des Sicherheitssystems für Sie gewährleistet werden.

Das Verwenden und Verbinden von Fremdanbieter-Zubehör bzw. Dritthersteller-Komponenten führt zum sofortigen Garantieverlust.

Sollten Sie Drittanbieter Zubehör verwenden wollen, ist dies zuvor mit der AMG Sicherheitstechnik GmbH abzustimmen, jedoch geschieht die Verwendung, auch nach Freigabe, auf eigene Gefahr.

 

 

Reinigung und Pflege


Die CarPro-Tec ist wartungsfrei. Sollten Sie das Gehäuse reinigen wollen, verwenden Sie bitte dafür kein Wasser.

 

 

Entsorgung

 

Um eine ordnungsgemäße Behandlung, Wiedergewinnung und Recycling zu gewährleisten, entsorgen Sie dieses Produkt nicht über den normalen Hausmüll. Elektronikschrott darf nicht in den Hausmüll gegeben werden, sondern muss separat über das entsprechende Sammelsystem entsorgt werden. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Behörde, um Informationen darüber zu erhalten, wo Sie eine Recyclinganlage in Ihrer Nähe finden können.

 

Eine ordnungsgemäße Wiederverwertung und Entsorgung von elektronischen Geräten und Batterien hilft, Ressourcen zu sparen und schädliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit und die Umwelt zu vermeiden. Bitte befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

 

Wenn Sie dieses Gerät später entsorgen möchten, trennen Sie alle Kabel und Batterien ab und entsorgen Sie sie separat bei einer Recyclinganlage in Ihrer Nähe.

Alternativ können Sie dieses Gerät auch bei AMG-Sicherheitstechnik zur Entsorgung abgeben. Die Verpackung ist recycelbar. Entsorgen Sie die Verpackung in einem dafür vorgesehenen Sammelsystem.

 

Batteriegesetzhinweis

 

Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Batterien oder Geräten, die Batterien enthalten, sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

 

Als Endverbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zu entsorgen. Sie können gebrauchte Batterien, die wir in unserem Sortiment haben oder hatten, als neue Batterien unentgeltlich an unser Versandlager (Versandadresse) zurückgeben.

 

Die Symbole auf den Batterien haben folgende Bedeutungen:

 

Das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet, dass die Batterie nicht in den Hausmüll gegeben werden darf.

Pb = Die Batterie enthält mehr als 0,004% Blei nach Gewicht.

Cd = Die Batterie enthält mehr als 0,002% Cadmium nach Gewicht.

Hg = Die Batterie enthält mehr als 0,0005% Quecksilber nach Gewicht. 




War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren